Holunderblüten ernten mit den Prinz-Fruchtexperten

Holunderblüten-Ernte mit Prinz - Tipps fürs Blüten-Sammeln und feine Rezept-IdeenHolunderblüten-Ernte mit Prinz - Tipps fürs Blüten-Sammeln und feine Rezept-Ideen

Frische Holunderblüten für höchsten Likörgenuss

Wir lieben Holunderblüten. Sie riechen frisch, blumig und betören die Nase. Zudem sind die weißen Blüten essbar und die wichtigste Zutat für unsere Holunderblütenliköre. Wir verraten Ihnen, wie Sie die besten Dolden ernten. Und was Sie beim Verarbeiten beachten müssen. Obendrein haben wir ein paar leckere Rezepte für Sie.

 

Darum schmeckt Holunderblütenlikör von Prinz so fein

Vier Generationen Erfahrung und Fruchtwissen helfen uns, die feinsten Holunderblüten zum perfekten Zeitpunkt zu ernten und weiterzuverarbeiten. Schneiden, sammeln, säubern, in Alkohol ansetzen. Alles muss schnell und sorgfältig gehen, um die Grundlage für intensiven Holunderschnaps und Holunderlikör zu schaffen.

Sommer-Special mit Holunderblüten Minze und Weinberg-Pfirsich OrangenSommer-Special mit Holunderblüten Minze und Weinberg-Pfirsich Orangen
Sommer-Special mit Holunderblüten Minze

Zudem ist bei Prinz fast jeder Arbeitsschritt traditionelle, zeitaufwendige Handarbeit. Auf diese Weise gewinnen wir mit unseren Alkoholansätzen den vollen Geschmack der Blüten. Dafür schmeckt Holunderblütenlikör von Prinz so köstlich und ist eine beliebte Zutat für Cocktails und Longdrinks.

Probieren Sie unser Sommer-Special: den Prinz Holunderblüten Minze Likör »

10 Prinz-Tipps zum Holunderblüten-Sammeln

Holunderdolden ernten erfordert viel Erfahrung, Fruchtwissen und einen guten Geruchssinn. Ansonsten haben Sie am Ende des Tages unbrauchbare Blüten im Korb.

Wir von Prinz haben ein paar hilfreiche Experten-Tipps, damit Sie die besten Dolden für die heimische Küche sammeln:

Für die Holunderblüten-Ernte benötigen Sie eine gute Nase und eine Gartenschere
  1. Der ideale Zeitpunkt für die Holunderblüten-Ernte liegt zwischen Ende Mai und Ende Juni.
  2. Suchen Sie sich einen Schwarzen Holunder am Waldrand mit mindestens 10 Meter Abstand von einer Straße. Fernab von Verkehr ist die Qualität besser.
  3. Wählen Sie einen sonnigen Tag und ernten Sie spätvormittags. Dann ist der Morgentau verdunstet.
  4. Verwenden Sie nur Dolden des Schwarzer Holunders. Seine Blüten sind weiß bis cremefarben. Der Geruch ist charakteristisch und angenehm süßlich.
  5. Achtung, giftige Doppelgänger: Die Blütenstände des Gefleckten Schierling und Zwerg-Holunder ähneln den Dolden des Schwarzen Holunders, riechen aber unangenehm. Ernten Sie daher nur, was eindeutig nach Holunder duftet. So sind Sie auf der sicheren Seite.
  6. Wählen Sie nur wohlriechende Dolden, deren Blütenkelche sich geöffnet haben.
  7. Schneiden Sie die Dolden mit einer Gartenschere ab.
  8. Schichten Sie die Dolden vorsichtig in einem Weidekorb übereinander. Keinen Plastikbehälter verwenden, sonst vergammeln die Blüte in kürzester Zeit.
  9. Transportieren Sie den Korb im kühlen Auto nach Hause.
  10. Verarbeiten Sie die Blütenstände noch am selben Tag. Die zarten Blüten verlieren schnell ihren Geschmack und verwelken.

Blühender Schwarzer Holunder riecht frisch, blumig und betörend fein

Prinz Holunderblüten Likör

Sie sind sich unsicher, wie blühender Schwarzer Holunder riecht? Der Holunderblütenlikör von Prinz riecht wie frisch gepflückt und schmeckt einfach köstlich.

Jetzt Prinz Holunderblüten Likör bestellen »

So verarbeiten Sie frische Holunder-Dolden richtig

Unsere frisch geernteten Holunder-Dolden verarbeiten wir am selben Tag im Obsthof Leiblachtal. Wir prüfen Aussehen und Geruch der Dolden. Sortieren welke Dolden aus. Anschließend reinigen wir diese und setzen die Blütchen mehrere Tage in Alkohol an. Der Ansatz bildet die Grundlage für unsere köstlichen Holunderblütenliköre.

Zu Hause gehen Sie am besten Schritt für Schritt so vor:

  1. Verwelkte und von Läusen befallene Blütenteile abzupfen.
  2. Dolden leicht schütteln, um Insekten zu entfernen.
  3. Blütchen von Hand abziehen und je nach Rezept verwenden.
Frisch geerntete Holunderblüten in WeidenkörbenFrisch geerntete Holunderblüten in Weidenkörben
Frisch geerntete Holunderblüten

Holunderblüten für Tee trocknen

Falls Sie die Dolden für Tee trocknen wollen, schneiden Sie nach Schritt 2 den Hauptstängel ab. Anschließend lassen Sie die Blütenstände auf frischem Küchenpapier in einem gut gelüfteten Raum einige Tage trocknen. Täglich wenden, bis diese bei leichtem Schütteln rascheln. Fertig.

Holunderblüten richtig lagern

Frische Holunderblüten müssen Sie sofort weiterverarbeiten. Sei es für einen Liköransatz, Sirup, Gelee oder sonstige feine Rezepte.

Getrocknete Holunderblüten halten etwa ein Jahr, sofern Sie diese richtig lagern. Füllen Sie diese am besten in eine Papiertüte oder ein Einweckglas. Und lagern Sie diese lichtgeschützt und trocken. Zum Beispiel im Apothekenschrank.

Tipp: Aus 2-3 Teelöffeln getrockneten Blüten lässt sich eine Tasse gesunder Holunderblütentee aufbrühen.

Besten Holunderblütenlikör und Holunderschnaps kaufen

  1. Holunderblüten Likör 18 % vol. Holunderblüten Likör 18 % vol.

    Die fein duftende Spezialität, hergestellt nach einer alten Rezeptur.

    Mehr Füllmengen
  1. Neu
    Prinz Holunderblüten Minze Likör 20 % vol. in 0,5 Liter Flasche Holunderblüten Minze Likör 20 % vol.

    Special-Edition: Holunderblüten-Likör veredelt mit Pfefferminz-Destillat

    Mehr Füllmengen
  1. Holunder Schnaps 40 % vol. von Prinz in der 1-Liter-Flasche. Holunder Schnaps 40 % vol.

    Würzig und vollmundiger Geschmack der Früchte des Holunderstrauchs.

    Mehr Füllmengen Mehr Füllmengen
  1. Hafele Holunder Brand von Prinz in der 0,35-Liter-Flasche. Hafele Holunder Brand 43 % vol.

    Feinster Edelbrand aus den vollreifen Beeren des Schwarzen Holunders.

    Mehr Füllmengen

Leckere Holunderblüten-Rezepte von Prinz

Holunderblüten lassen sich vielseitig verwenden. Als Zutat geben Sie Trinkjoghurt und Cocktails einen besonderen Pfiff. Damit sie möglichst lange etwas von Ihrer Ernte haben, empfehlen wir für Zuhause einen Holunderblütensirup anzusetzen.

Den besten Holunderblütenlikör bekommen Sie bei Prinz. Dieser schmeckt hervorragend pur und als anregende Zutat für Cocktails und Fruchtsalate.

Holunderblütensirup

Der Holunderblütensirup braucht etwa 3 Tage. Der Zeitaufwand in der Küche liegt bei rund 40 Minuten.

Zutaten:

  • 40 Holunder-Dolden
  • 5 Bio-Zitronen
  • 3 kg Zucker
  • 60 g Zitronensäure für Lebensmittel
  • 2 l Wasser
Frischer Ansatz für HolunderblütensirupFrischer Ansatz für Holunderblütensirup
Frischer Ansatz für Holunderblütensirup

Zubereitung:

Füllen Sie Zucker, Zitronensäure und Wasser in einen großen Topf. Erhitzen und umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen. 

Füllen Sie die frischen Holunderblüten und ZItronenscheiben in das kalte Zuckerwasser. Topf mit einem Tuch abdecken. Ansatz für drei Tage in den Kühlschrank stellen. Ein bis zweimal am Tag mit einem frischen Edelstahllöffel kurz umrühren.

Blüten und Fruchtreste mit einem feinen Sieb oder Mulltuch abseihen. Ansatz in einen frischen Topf gießen und kurz aufkochen. Heißen Sirup in saubere Glasflaschen füllen. Deckel erst festschrauben, wenn die gefüllten Flaschen handwarm sind. Ungeöffnet, vor Sonne geschützt und kühl gelagert hält der Sirup ein Jahr. 

Cocktail-Idee: Alpen Hugo

Mixen Sie sich eine besonders feine Hugo-Variation mit Prinz Holunderblüten Likör. Wahlweise kalt oder heiß.

Alpen Hugo ausprobieren »

Cocktail-Idee: Cocoa-Mint Smash

Erfrischen Sie sich mit dem Cocoa Mint Smash. Der neue Cocktail mit Holunderblüten Minze Likör und Nobilant Kakao!

Cocoa-Mint Smash mixen »

 

Wie gesund sind die Blüten des Schwarzen Holunders?

Die weißen Blütenblätter des Schwarzen Holunders können Sie roh naschen. Die grünen Stängel sind ungenießbar und können Magenbeschwerden verursachen.

Holunderblüten enthalten reichlich Antioxidanzien. Ihr Tee gilt in der Volksmedizin als bewährtes Mittel bei Schnupfen und trockenen Husten.